Kurse

Alle Refresher Kurzkurse

Tageskurs – Einführung in die Immobilienbewertung (Zürich)

Keine Liegenschaft gleicht der anderen. Jede einzelne Immobilie, jedes Grundstück sollte gesondert betrachtet werden. Die Immobilienbewertung ermöglicht, unter Einbezug verschiedener Kriterien und Methoden, eine realistische Bewertung jedes einzelnen Objekts. Wie ist eine Immobilienbewertung aufgebaut? Welche Basisunterlagen sind unabdingbar? Welche Bewertungsmethoden gibt es?   Inhalt: Der ganztätige Einführungskurs bietet Ihnen einen Einblick in die Grundlagen der […]

Vierte Durchführung in Zürich: Zinssätze in der Immobilienbewertung (Zürich)

Zu den zentralen Komponenten für eine Marktwertermittlung nach einem Ertragswertverfahren (Kapitalisierung, Barwert, DCF) gehören sowohl die Annahmen zu den Ertrags- und Kostenflüssen als auch die Bestimmung von Zinssätzen. Wie wird der Zinssatz über verschiedene Methoden hergeleitet? Was hat es mit dem neu empfohlenen „risikoarmen Immobilien Basiszinssatz“ auf sich?   Inhalt: Der halbtägige Kurs bietet Ihnen […]

Mietrecht für Immobilienbewerter (Bern)

Obwohl der Einfluss des Mietrechts im Bewertungswesen geringer ist als im Vergleich zur Immobilienbewirtschaftung, darf er nicht unterschätzt werden. Das Mietrecht entfaltet seine Wirkung vor allem bei der Beurteilung der Nachhaltigkeit und des Zeitpunkts von höheren oder tieferen zukünftig erzielbaren Erträgen. Mietverträge und ihre Anpassungsbestimmungen können beispielsweise den Ertragswert massgebend prägen. So kann eine langfristige, […]

Tassi d’interesse nella valutazione immobiliare – (Manno)

Tra le componenti principali calcolare il valore di mercato secondo il metodo del valore di reddito (capitalizzazione, valore attuale, DCF) vi sono sia le ipotesi sui flussi di reddito e di costo, sia la determinazione dei tassi d’interesse. Quali sono i diversi metodi per il calcolo del tasso d’interesse? Che cosa è il «tasso base […]